Geheimnisvolle Spuren

Alter:  ab 3. Klasse Mehrtagesprogramm

Zeitraum: November bis März

Es ist 8.00 Uhr morgens. Es raschelt im Gebüsch. Ein junger Fuchs streicht um den Kirschbaum und sucht sich Kirschen zum Frühstück.  Er hat mich noch nicht entdeckt und kommt immer näher. Ich halte den Atem an und  bewege mich nicht...

Als Walddetektive streifen wir mit unserem Spurenstab und einer Lupe durch den Wald. Wir entdecken unbekannte Spuren. Wer war hier? Wann und warum? Wir messen, skizzieren und forschen in unseren Bestimmungsbücher. Mit Spannung, Spiel und Spaß entdecken wir das eine oder andere Tier und erfahren etwas über seine Lebensweise. Zum Abschluss werden wir mit unseren gesammelten Spuren, Bildern und Skizzen eine kleine Ausstellung erstellen.

 

Programmleitung:  zert. Wildnisführer, zert. Nationalparkführer, zert. Wildnispädagoge

 

Programmmöglichkeiten:

4 Tage von Montag bis Donnerstag

Montag:       13:30 bis 16:30 Uhr

Dienstag:      09:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 16:00 Uhr und 20:30 bis 21:30 Uhr       

Mittwoch:    09:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 16:00 Uhr

Donnerstag:09:00 bis 15:00 Uhr

 

3 Tagesprogramm

1. Tag            13:30 bis 16:30 Uhr

2. Tag            09:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 16:00 Uhr und 20:30 bis 21:30 Uhr       

3. Tag            09:00 bis 15:00 Uhr

 

Buchungszeitraum:  November bis März

 

Teilnehmerzahl:  ab 20 Schüler, 

 

Preis inkl. MwSt., Versicherung, Waldgeld und Material:

·        4 Tage            a 79,-€ je Schüler

·        3 Tage            a 69,-€ je Schüler

 

Inhalte:

Draußen Sein & Fertigkeiten: Schnitzen des Spurenstabes, Verstecken, Schleichen, Spuren verfolgen und bestimmen

Wissen rund um die Natur: Ökosystem, Kreisläufe, Pflanzen und Tiere

Aufmerksamkeit und Wahrnehmung: Gefahren, Orientieren, Aufmerksamkeitsübungen, ...

Gemeinschaft erleben: Klassenteam, Spaß und Spiel, Regeln, Lieder, Rituale, Geschichten,...

Ausrüstungsliste, Programmänderung je nach Wetterlage vorbehalten

 

Leistung: Vorbereitung, Organisation und Durchführung der Workshops, , Betreuung durch zertif. Nationalparkführer / Wildnispädagoge, Versicherung

 

Programmübersicht:

 

Montag:        Wahrnehmung und Gefahren, Spurenstab und Spurenheft

Dienstag:      Spuren, Wetter, Wind und Orientierung

Mittwoch:    100 Spuren, Säugetiere und Bestimmungsbücher

Donnerstag: Fährtenexpedition, Skizzen und Abdrücke, Ausstellung